Anleitung für die Durchführung der Prüfung nach § 24 FinVermV

Allgemeines

Die von uns angebotene Online-gestützte Prüfung nach § 24 FinVermV ist für Sie günstig und reibungslos. Sie sollten im Vorfeld die von uns benötigten Inhalte einholen, digitalisieren und in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer hinterlegen. Um die Ordnungsmäßigkeit der Prüfung zu gewähren, müssen wir uns vorbehalten, einen Vor-Ort Besuch bei Ihnen durchzuführen. Dies wird immer dann notwendig sein, wenn Sie die Unterlagen nicht vollständig bereitstellen, wenn sich Widersprüche ergeben oder wenn Sie Angaben vorgenommen haben, die die Ordnungsmäßigkeit Ihrer Tätigkeit in Zweifel ziehen.

Angebot einholen

Nutzen Sie bitte unser Angebotsformular für die Einholung eines Angebots.

Auftragserteilung

Wenn Sie mit unserem Angebot einverstanden sind, erteilen Sie uns bitte einen Auftrag. Nutzen Sie dazu das verlinkte Formular.

Benötigte Dokumente

Damit das Hochladen der Dokumente reibungslos funktioniert, sollten Sie im Vorfeld die Unterlagen zusammenstellen, digitalisieren und auf Ihrem Computer abspeichern.

  1. Unterlagen einholen, soweit sie Ihnen noch nicht vorliegen
  2. Unterlagen einscannen. Soweit die Unterlagen bereits in digitaler Form (z.B. PDF, JPG) vorliegen, können Sie diese verwenden)
  3. Digitale Unterlagen in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer oder Server bereitstellen: z.B. C:/User/Dokumente/Prüfung 34f/

Erlaubnis nach § 34f GewO

Falls Sie noch keine Erlaubnis erhalten, diese aber bereits beantragt haben, legen Sie bitte den Antrag vor.

Kopie des Personalausweises des Inhabers bzw. der gesetzlichen Vertreter

Wir benötigen Ihren Personalausweis als Inhaber des Gewerbebetriebs. Wird Ihr Geschäft in einer Gesellschaft betrieben, benötigen wir den Personalausweis sämtlicher Geschäftsführer.

Handelsregisterauszug

Wenn Ihr Gewerbebetrieb nicht in das Handelsregister eingetragen ist, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen.

Einen Handelsregisterauszug benötigen Sie, wenn Sie ein eingetragener Kaufmann sind oder Ihr Geschäft in einer OHG, KG, UG oder GmbH betreiben.

Provisionsumsätze gestaffelt nach vertriebenen Produkten

Art der vermittelten Anlage||Produktbezeichung||Produktgeber||erhaltene Provision“ data=“||Offene Fonds||xx Fonds||xx Investments||800 €||Offene Fonds||yy Fonds||yy Kapitalanlage||1.200 €||Geschlossene Fonds||gg Fonds||gg RealEstate||2.700 €||Anlage gem. § 1 Abs. 2 VermAnlG||Genussschein||EnterpriseCapital||1.100 €“

Kundenliste

Laden Sie bitte eine Liste hoch, aus der die Anzahl der Kunden ersichtlich sind. Die Kundennamen selbst und deren persönliche Daten benötigen wir nicht. Jedoch muss anhand der Liste, z.B. durch eine Kundennummer oder durch ein anderes Identifikationszeichen möglich sein, bei einem eventuellen Vor-Ort Besuch auf die jeweilige Kundenakte zuzugreifen.

Unterschriebene Beratungsprotokolle

Reichen Sie bitte Beratungsprotokolle ein, die auf dem von Ihnen verwendeten Muster basieren. Die Anzahl richtet sich nach dem Umfang Ihrer Beratungs- und Vermittlungstätigkeit. Mindestens sind jedoch 2 Protokolle bereitzustellen. Wir teilen Ihnen mit, falls wir weitere Unterlagen benötigen.

Soweit Sie nur die Anlagenvermittlung betreiben und daher keine Beratungsprotokolle erstellen müssen, benötigen wir die Vermittlungsdokumentation, in der Regel den Vermittlungsvertrag.

Angaben über Werbemittel, z.B. Webauftritt, Flyer, Anzeigen.

Stellen Sie bitte Prospekte und andere Werbemittel bereit, die Ihr Unternehmen, Ihre Leistungen sowie die von Ihnen vermittelten Produkte beschreiben. Wichtig sind insbesonder die „Wesentlichen Anlegerinformationen“ und beim Vertrieb von Vermögensanlagen das „Vermögensanlagen-Informationsblatt“.

Registrieren Sie sich auf unserer Website

Spätestens mit der Auftragsbestätigung müssen Sie sich registrieren. Mit der Registrierung werden bestimmte Angaben in den Formularen hinterlegt, so dass Sie weniger Aufwand bei der Dateneingabe haben. Aus Gründen der Datensicherheit entfernen wir die Unterlagen zeitnah vom Server. Ihre Eingaben und Ihre Daten sind vor unbefugten Zugriffen geschützt.

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail, außerdem werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie das automatisch vergebene Passwort ändern sollten.

Rufen Sie die Prüfungscheckliste auf

Die Checkliste unterstützt Sie dabei, alle Angaben vollständig und richtig vorzunehmen. Es handelt sich um ein Prüfungsdokument. Üben Sie bei der Eingabe bitte die entsprechende Sorgfalt aus.

Vollständigkeitserklärung

Vor der endgültigen Fertigstellung des Prüfungsberichtes bitten wir Sie, uns eine Vollständigkeitserklärung zu erteilen. Dafür haben wir ebenfalls ein Online-Formular eingerichtet.